Per Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus die EnEV erfüllen

 

Ein Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus von MORA TECH senkt laufende Kosten und hat einen positiven Einfluss auf die Energieeffizienz der Immobilie. Denn das BHKW verringert den Verbrauch von Energie effektiv. Zudem kann es als Alternative eingesetzt werden, sollte keine der sonst vorgeschriebenen erneuerbaren Energien installiert werden können. Zum Beispiel dann, wenn sich ein Dach nicht dazu eignet, auf ihm eine Solaranlage zu montieren.

Ein Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus schont Ressourcen

Mit einem Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus erfüllen Sie gleich mehrere Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) und setzen auf Wirtschaftlichkeit. Denn durch die gekoppelte Erzeugung von Strom und Wärme am Ort des Verbrauchs erreicht ein BHKW einen deutlich höheren Wirkungsgrad als die gängige Kombination aus eigener Heizung und Strom, der über den örtlichen Versorger bezogen wird. Während bei der Produktion des Stroms im Kraftwerk fast 60 Prozent der Energie verloren geht und die entstehende Wärme ungenutzt abgeleitet wird, wird bei einem Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus beides – sowohl Strom als auch Wärme – verwendet. So wird Letztere zum Heizen des Hauses eingesetzt. Dadurch wird der Verlust von Energie gering gehalten und es müssen weniger Ressourcen eingesetzt werden, wodurch wiederum der Ausstoß von CO2 reduziert wird.

Welches BHKW eignet sich für ein Mehrfamilienhaus?

Auch wenn die Grundfunktionen bei jedem Blockheizkraftwerk fürs Mehrfamilienhaus gleich sind, variieren die Ausführungen der einzelnen Anlagen erheblich. Die Wahl des passenden BHKW richtet sich danach, welche Leistung benötigt wird und welche Gegebenheiten bei der Installation beachtet werden müssen. Es stellen sich zahlreiche Fragen: Zum Beispiel die danach, wie viele Parteien mit Strom und Wärme versorgt werden müssen oder ob sich in dem Haus neben Privathaushalten auch gewerbliche Verbraucher befinden, die in der Regel einen deutlich höheren Bedarf an Energie haben. Handelt es sich bei der Immobilie um einen Neubau, in den gleich zu Beginn das Blockheizkraftwerk ins Mehrfamilienhaus hineingeplant werden kann, oder soll im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen das Blockheizkraftwerk in einen Altbau eingesetzt werden?

Gerne beraten wir Sie hinsichtlich dieser Fragen und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns einfach